E-Auto in Lübbenau testen

Kurze Eindrücke von der fahrenden Zukunft

Es ist schon ein seltsames Gefühl, wenn sich das Model S lautlos vom Parkplatz bewegt und in den Straßenverkehr einfädelt. Rein fahrdynamisch betrachtet, bieten E-Autos einen großen Reiz. Der S 90D beschleunigt in nur 4,4 Sekunden auf Tempo 100, und das augenblicklich einsetzende Drehmoment von 660 Newtonmeter ist ein ums andere Mal beeindruckend. So wird nicht nur der Stop-and-go-Verkehr zur leisen und sanften Angelegenheit, auch kurze Zwischensprints auf der Autobahn und der Landstraße gelangen selten so entspannt und druckvoll – 428 PS und ein Antrieb an jeder Achse machen es möglich. Doch das Model S kann mehr. Das Auto ist hervorragend gedämmt und die Ruhe beim Fahren ein wahrer Genuss.

Mehr Reichweite, als man denkt
Auch die große „Kommandozentrale“ in der Mittelkonsole muss erwähnt werden. Zwar benötigt man eine kurze Eingewöhnungszeit, dann ist der Bildschirm allerdings sehr praktisch. Er ist viel übersichtlicher als das bisher gewohnte Knopf-Chaos im Cockpit. Die Menüführung ist simpel und gut strukturiert. Das Navigationssystem berechnet den Ladezustand bei Ankunft und die nötige Energie für den Rückweg. Tesla gibt bei der Reichweite einen Wert von 557 km nach dem NEFZ-Zyklus an. Im Realbetrieb schafft man zwischen 400 und 450 km, bevor ein Stopp am Supercharger in Lübben nötig wird, der dem Model S in einer halben Stunde Strom für 250 km „einflößt“. Und das, dank Tesla, immer völlig kostenlos!

Tesla selbst testen
Dieses unvergleichliche Fahrgefühl können Sie jetzt testen: Die Firma „Fahrgefühl 2.0“ in Lübbenau hat sich genau dafür einen Tesla angeschafft und vermietet diesen. Das mit einer matt goldene Folierung veredelte Modell S 90D kann tage- oder wochenweise gemietet werden – auch mit Chaffeur, z. B. zu Hochzeiten oder Firmengalas. Und wenn Chaffeuse und Inhaberin Annett Ströer im „eleganten Schwarzen“ zum Mitfahren einlädt, kann man nicht widerstehen.

Erlebnisgutschein verschenken
Sie können das Fahrgefühl 2.0 mittels Gutschein auch verschenken. Weihnachten steht fast vor der Tür.