GWG-News

120 neue Parkplätze in der Schillerstraße

Die Stadtverwaltung, die WIS und die GWG haben sich auf eine gemeinsame Planungsvariante für mehr Parkplätze in der Schillerstraße geeinigt. Der Umsetzungszeitraum ist allerdings abhängig vom Baufortschritt der anderen städtischen Bauprojekte, wie beispielsweise der Straßenausbau in der Robert-Koch-Straße. Als mögliche Fertigstellung wird 2021 angepeilt.

 

Frühjahrsputz als städtisches Gemeinschaftsprojekt

Zum diesjährigen Frühjahrsputz am 30. März hatten die Stadt, die LÜBBENAUBRÜCKE, die WIS und die GWG gemeinsam eingeladen, um die letzten Winterspuren zu beseitigen. Ab 9:30 Uhr waren GWG-Aufsichtsrats- und Vorstandsmitglieder, Mitglieder, Partnerfirmen sowie Schüler der Partnerschule „Werner-Seelenbinder“ gemeinsam damit beschäftigt, dem Wohnumfeld zu einem gepflegteren Gesamteindruck zu verhelfen. Konkret waren dies z. B. der Grünstreifen zwischen Lindenallee und den Wohnhäusern in der Franz-Liszt-Straße, Mozartstraße und Beethovenstraße, in denen Parkplätze von Wildwuchs, Laub und groben Verschmutzungen befreit, Kiesflächen erneuert und Pflanzflächen abgemulcht wurden. Nach getaner Arbeit erhielten alle großen und kleinen Helfer zur Mittagspause eine wohlverdiente Stärkung im „Haus der Harmonie“.

 

Neue Aufzüge in der Alexander-von-Humboldt-Straße

Seit dem Jahr 2005 wurden rund 6. Mio EUR in das GWG-Aufzugsprogramm investiert und das mit gutem Grund. Kontinuierlich und möglichst sparsam werden GWGWohnungen per Aufzug erreichbar. Knapp 600 Wohnungen, also rund ein Viertel des Gesamtbestandes, sollen es Ende 2019 sein. Jährlich werden dafür etwa 450.000 EUR inklusive Nebenarbeiten wie Elektroinstallationen und Malerarbeiten investiert. 2019 sind bereits die Aufgänge in der Alexander-von- Humboldt-Straße 20, 21, 23, 26 und 27 mit Aufzügen ausgestattet worden.

Die Inbetriebnahme wird noch im Mai erfolgen. 2020 werden es voraussichtlich die Alexander-von-Humboldt- Straße 16, 17, 34 und 36 sein.