GWG-Vertreterversammlung am 10. Dezember 2018

Planungsstand zur „Komfortwohnanlage am Delphinbad“ vorgestellt

Nach fünf Jahren war es in diesem November wieder soweit: Vom 5. bis 16. November wählten die gut 2 000 GWG-Mitglieder per Briefwahl ihre neuen 50 Vertreter und neun Ersatzvertreter. Am 10. Dezember 2018 kamen die neu gewählten Vertreter zur ordentlichen Vertreterversammlung zusammen. Die Namen finden Sie nach Wahlkreis sortiert rechts auf dieser Doppelseite. Weitere Themen der unter Leitung von Aufsichtsratsmitglied Lutz Wentow stattgefundenen Vertreterversammlung waren auf das vergangene Jahr zurückzublicken und Aufsichtsrat und Vorstand für das Jahr 2017 zu entlasten. Die Aufsichtsratsvorsitzende Margitta Mathan und die Vorstandsmitglieder Holger Siebert und Andreas Rißka zogen in ihren Berichten eine ordentliche Bilanz und stellten die kontinuierlich positive Entwicklung der Genossenschaft dar.

In gewohnter Art erläuterte GWG-Vorstand Andreas Rißka die betriebswirtschaftlichen Entwicklungen 2017 und informierte die Mitglieder darüber, dass die GWG zum 31. Dezember des letzten Jahres 1 934 Wohneinheiten verwaltete, 2 057 Mitglieder hatte, eine durchschnittliche Nettokaltmiete von 4,13 EUR/m² aufwies und im gesamten Bestand über eine Vermietungsquote von 96 % verfügte. Trotz umfangreicher Aufwendungen für die Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen sowie Investitionen in Aufzüge und Fahrradhäuser, konnte ein Jahresüberschuss von 892.000 EUR erzielt werden. Weiterhin sind aufgrund planmäßiger Tilgungen und Sondertilgungen von drei Darlehen, Verbindlichkeiten gegenüber von Kreditinstituten um 1.750.000 EUR verringert worden.

Die wichtige Eigenkapitalquote konnte aus diesem Grund von 56,4 % auf 60,5 % gesteigert werden. Auch der anwesende Wirtschaftsprüfer Alfons Feld vom Prüfungsverband BBU, bescheinigte der Genossenschaft eine solide Geschäftstätigkeit sowie eine gute wirtschaftliche Entwicklung.

Vorstandssprecher Holger Siebert stellte die Vorhaben für 2019 und damit auch die für die GWG wichtigen Konzepte zum demografischen Wandel vor. So bekamen alle Anwesenden einen Einblick in den aktuellen Planungsstand zur „Komfortwohnanlage am Delphinbad“ in der Werner-Seelenbinder-Straße 14 – 16 / Richard-Wagner-Straße 56 – 59. Ein komplexes Konzept aus Aufschüttungen, leicht ansteigenden Zuwegen, Aufzügen und Laubengängen wird es dort ermöglichen, viele Wohnungen und sogar die Gärten komplett barrierefrei zu erreichen. Auch die Strangsanierung in der Dr.-A.-Schweitzer-Straße 1 – 8, die Erneuerung der Sprechanlagen in der Schillerstraße, malermäßige Fassadensanierungen, die Erneuerung der Trinkwasserleitungen im Lindenviertel, die Instandsetzung von Treppenhäusern, der Bau ebenerdiger Fahrradhäuser und der beginnende Einbau von Rauchwarnmeldern ist für das nächste Jahr geplant.

Anschließend bestätigten die anwesenden Stimmberechtigten die Lageberichte des Vorstandes und des Aufsichtsrates sowie die Ergebnisse der Jahresabschlussprüfung 2017. Beiden Gremien wurde einstimmig die Entlastung gewährt. Die Vertreter folgten dem Vorschlag von Aufsichtsrat und Vorstand, den Jahresüberschuss den Rücklagen zuzuführen, um so den Spielraum zukünftiger Investitionen und Tilgungen erhöhen zu können. Beim anschließenden Abendessen fand sich dann genügend Raum für angeregte Gespräche.

 

Vertreter/-innen – Wahlbezirk 1

01. Herr Paul Schlorf
02. Frau Anja Wittmann-Kretschmer
03. Herr Ralf-Peter Kinza
04. Herr Christoph Eigenwillig
05. Herr Hans-Joachim Reinke
06. Herr Klaus-Dieter Albrecht
07. Herr Andreas Pissulla
08. Herr Tobias Nolde
09. Herr Erich Werban
10. Herr Wolfgang Bäcker
11. Herr Uwe Bischof
12. Herr Detlef Redmann
13. Herr Gerhard Scholz
14. Herr Gino Jank
15. Herr Harald Stars

Vertreter/-innen – Wahlbezirk 2

16. Herr Alexander Pilz
17. Frau Christa Stieler
18. Herr Erhard Mantay
19. Herr Hans-Peter Haferland
20. Herr Wolfgang Ader
21. Herr Rainer Kunde
22. Herr Hans-Dietrich Grütze
23. Herr Herbert Rudolph
24. Herr Lutz Geier
25. Herr Björn Scholtka
26. Herr Werner Roske
27. Herr Oswald Ullrich
28. Herr Otto Siegel
29. Herr Jürgen Krause
30. Herr Werner Brade
31. Herr Denny Weigmann
32. Herr Siegfried Strafe
33. Herr Heiko Schulze
34. Herr Wilhelm Graßmann

Vertreter/-innen – Wahlbezirk 3

35. Herr Klaus Franzke
36. Frau Petra-Marina Brehmer
37. Herr Manfred Rehbein
38. Herr Alexander Motschko
39. Frau Christa Lehmann
40. Frau Edeltraud Wiedmer
41. Frau Annett König
42. Herr Frank Stein
43. Herr Hans-Joachim Richter
44. Herr Peter Melchert
45. Herr Heinz Gomoll
46. Frau Ilka Hohnke
47. Frau Iris König
48. Frau Kerstin Gründler
49. Frau Dietlinde Hintersdorf
50. Frau Sabine Wagner

Ersatzvertreter/-in - Wahlbezirk 1

51. Herr Jörg Gresch
52. Herr Siegfried Redmann

Ersatzvertreter/-in - Wahlbezirk 3

53. Herr Jürgen Stephan
54. Frau Petra Kuckenburg
55. Herr Tony Hettmann
56. Herr Karl Hamann
57. Herr Dieter Schitthelm
58. Herr Uwe Klimmt
59. Herr Sandrino Gebeler